Frieda Tuschel

Frieda Tuschel

Geboren Ende der 60er Jahre habe ich meine Kindheit und Jugend im schönen Leipzig verbracht und bin nach dem Studium zum Werkzeugmaschinen-Konstrukteur am Rand des Sauerlands hängen geblieben.

Heute arbeite ich als technische Redakteurin, schreibe und gestalte für Maschinen Betriebsanleitungen, die nur im Notfall hervorgekramt und gelesen werden.

Ich schreibe und zeichne in jeder freien Minute, liebe Tabata und SUP.

Früher als Kind war ich bunt, lustig und hatte den Kopf voller kreativer Ideen. 

Dann wurde ich erwachsen. Heute weiß ich, dass das Kind in mir immer noch da ist.

Der Name Frieda Tuschel begleitet mich in meiner Kreativität schon seit einiger Zeit. Mein richtiger Name ist Grit Schulte.